Ökologisches Wohnen dank Massivholzbau

Mit STEKO errichtete Wände lassen Sie ökologisch Wohnen und sind wie Ihre zweite Haut. Dank dem grossen Anteil an trockenem Massivholz und natürlichen Dämmstoffen sind sie atmungsaktiv und diffusionsoffen. STEKO Wände benötigen im Vergleich zum herkömmlichen Bauen weder Dampfsperren noch Dichtungsbänder oder sperrende Folien. Der Massivholzbau fördert so im Sommer wie im Winter den natürlichen Klimaausgleich.
Die Temperatur- und Feuchteregelung geschieht über die Poren und Zellen des Massivholzbaus – ganz wie bei der menschlichen Haut. Im Winter dient die massive STEKO Wand als Speichermasse für die Wärme, im Sommer hält sie die Innenräume angenehm kühl. In Verbindung mit den hervorragenden Dämmeigenschaften ergibt dies ein unvergleichlich angenehmes und gesundes Wohnklima. Die Wände fühlen sich warm an und es herrscht ein behagliches Ambiente – ohne unangenehme, oft jahrelang spürbare Baufeuchte. Die natürliche Regulierung ermöglicht ökologisches Wohnen. Die STEKO Module bestehen aus reinem Massivholz, und der STEKO Wandaufbau ist so angelegt, dass keinerlei Holzschutzmittel benötigt werden – auch das ein wichtiger Beitrag zum Wohlbefinden der Bewohnerinnen und Bewohner.