Seniorenresidenz, Elgg

Bild vergroessern

Das im Jahr 2001 errichtete Mehrfamilienhaus enthält sechs grosszügige Wohnungen. Tiefe Kosten für die Energiebewirtschaftung, gute Schalldämmwerte und ein behagliches Wohnklima waren bestimmende Vorgaben der Bauherrschaft. Dies setzten die Architekten Valsecchi, Elgg und Herzog, Zürich in ein gelungenes Bauwerk um.

Das Holzbauunternehmen Stutz, Elgg errichtete den Holzbau in Steko Bauweise und die Decken in Brettstapelbauweise. Als Fassadenverkleidung wurden farbig gestrichene, mehrschichtige Massivholzplatten eingesetzt.